Beruf: Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/-in

Zum Berufsbild

Dauer:                         3 Jahre

Ziel:                            Gesellenabschluss „Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/-in“

Inhalte:                       www.berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/

Zuständigkeit:              Handwerkskammer

Aufnahme

Ihre Bewerbung richten Sie bitte direkt an die ausbildungsberechtigten Betriebe.

Nach Unterzeichnung des Berufsausbildungsvertrages melden die Ausbildungsunternehmen ihre Auszubildenden als Berufsschüler an unserer Bildungseinrichtung an.

Hierzu ist das Anmeldeformular der Berufsschule zu verwenden und eine Kopie des Berufsausbildungsvertrags beizufügen.

Der angemeldete Berufsschüler reicht beim Klassenlehrer die Kopie des letzten Zeugnisses der allgemeinbildenden Schule ein.

Unterrichtsorganisation

Der Unterricht findet im Blockbeschulungsmodell nach einem Blockplan in einer Landesfachklasse statt, den der Ausbildungsbetrieb nach Anmeldung des Berufsschülers erhält.

Der Berufsschüler erscheint pro Schuljahr in 13 Blockwochen zum Unterricht.

Neben den allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch, Sozialkunde, Wirtschaftslehre, Religion/ Ethik und Sport werden die fachspezifischen Inhalte in Lernfeldern vermittelt.

Prüfungen

Am Ende der Ausbildung findet eine gemeinsame Prüfung in Zuständigkeiten der Kammern und der Berufsschule statt. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten die Auszubildenden:

  1. einen Gesellenbrief von der zuständigen Handwerkskammer und
  2. ein Abschlusszeugnisses der Berufsschule

Links

Anmeldeformular

Rahmenlehrplan für den/die Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/-in